Beide Ausstellungen, die im Rahmen des 13. Vater-Kind-Festivals Atelier für Lebenskunst vom 12. bis 14. Mai 2015 in der Oase Stentrop entstanden sind, wurden im Rahmen einer Vernissage am 21. Mai eröffnet. Sie sind nun in der Ev. Stadtkirche Unna bis Ende Juni zu sehen..


Bibel-Bilder

Einmal im Jahr treffen sich über 700 Väter und Kinder zum Vater-Kind-Festival in der Oase Stentrop, dem Tagungshaus des Ev. Kirchenkreises Unna. In diesem Jahr haben wir uns in 24 Gruppen mit verschieden Bibelgeschichten beschäftigt und dazu Bilder gemalt. Der Unnaer Künstler Martin Franke hat uns dabei begleitet. Diese Bilder sind nun hier im rechten Teil des Altarumgangs ausgestellt.     


VATER-Bilder

Begleitend dazu haben wir einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben und Künstlerinnen und Künstler eingeladen, sich mit ihrem persönlichen VATER-Bild zu beschäftigen. Die Väter und Kinder haben auf dem Festival über die Kunstwerke gesprochen und einen Sieger prämiert: „hand in hand“ von Susanne Beringer. Diese Bilder sehen sie im linken Teil der Kirche.


 Hier sehen sie die stolze Gewinnerin.



Einige der Künstlerinnen und Künstler sind auch zur Vernissage gekommen.



Nehmen sie sich Zeit für die beiden Ausstellungen!

Sie können hier entdecken, wie unterschiedlich die VATER-Bilder heute sind. Portraits stehen hier neben ganz Abstraktem, große und kleine Kunstwerke, wilde und nachdenkliche sind hier zu sehen.

Sie können hier entdecken, mit welchen Augen Väter und Kinder die Bibel sehen. Alle Bibeltexte und Bilder wurden gemeinsam erarbeitet, bei manchem sieht man mehr die Handschrift der Kinder, bei anderem mehr die der Väter.